Projekt-Neuigkeiten

Danke für Eure Unterstützung 2019!

Der 2. Trans*Inter*Dyke*-March Bremen 2019 ist das Arbeitsergebnis einer offenen, gleichberechtigten Initiative, eines Bündnisses, eines öffentlich erreichbaren Orga-Plenums.

Wir danken für die solidarische und vielfältige Unterstützung in diesem Jahr:

Finanzielle Unterstützung:

Organisatorische oder solidarische Unterstützung und Räume für Treffen / Material / Soundanlagen / Bollerwagen:

Wir haben uns über die Solidarität und den Austausch mit den Dyke*March-Organisierenden im deutschsprachigen Raum gefreut und sind gespannt auf das Vernetzungstreffen im März 2020. Wir freuen uns über die Trans*Pride-Aktivitäten in Köln und Stuttgart und wollen zukünftig auch mit Euch im Kontakt sein. Ganz besonders hat uns die provaktive Kontaktaufnahme des Lesbenrings gefreut, eine der ältesten aktiven Lesbenorganisationen bundesweit.


Was Ihr nicht seht oder hört: Intensive Diskussionen im Orga-Plenum über Symbole, Sprache und Awareness. Dabei ging es unter anderem auch um den Abdruck des Lesbenring-Logos, das ein Handzeichen für eine Vagina darstellt und in der Frauen/Lesben-Bewegung wurzelt, die viel für die Ent-Tabuisierung von Genitalien, Begehren und Sexualität getan und erwirkt hat. Wir respektieren und schätzen diese Geschichte und wissen unsererseits um den Umstand, dass das Symbol einer Vagina nicht alle Lesben repräsentiert. Der Lesbenring hat den Trans*Inter*Dyke*-March unbürokratisch finanziell unterstützt und keine über den Hinweis und das Logo auf den größeren Drucksachen hinausgehenden Voraussetzungen damit verbunden. Er hat uns so eine autonome, eigenverantwortliche Öffentlichkeitsarbeit und die Give-Aways für die Teilnehmenden, die gerne Sichtbarkeit in die Welt tragen möchten (Sticker und Buttons), ermöglicht. Das war für uns ein praktisches, gelebtes, solidarisches Miteinander im Sinne von #LWithTheT, #LWithTheI, #LWithTheQueer.

Unsere Grafiksachen 2019. ❤

Was wir vermisst haben: Wir sind von Orgateam-Mitgliedern des CSD Bremen & umzu angsprochen worden, dass wir den March bis zum 14. Juli für den Kalender einreichen mögen. Das haben wir getan, eine Empfangsbestätigung bekommen und sind nun (Stand 13.8. 12:15 Uhr) doch nicht im Kalender. Darin findet Ihr ungeachtet dessen jede Menge empfehlenswerter, toller Termine. Geht hin, seid Community und sichtbar – solidarisch – selbstbewusst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s